Dein Ratgeber für Kinder-Trinkflaschen

Eine gute Trinkflasche für Kinder muss zuverlässig und robust sein. Ebenso frei von gesundheitlichen Gefahren wie Weichmachern oder anderen Chemikalien. Das immens große Angebot lässt potentielle Käufer schnell den Überblick verlieren. Weshalb wir diese Webseite geschaffen haben.

Unsere Aufgabe ist es, dir einen Überblick zu den verschiedenen Kinder-Trinkflaschen zu geben. Damit du genau weißt, worauf es beim Kauf ankommt. Inklusive einigen Kaufempfehlungen und weiterführenden Seiten, zu den einzelnen Flaschenarten.

Wir haben umfangreiche recherchiert und informative Ratgeber geschrieben. Nimm dir deshalb etwas Zeit. Du wirst es nicht bereuen!

Strahlendes Mädchen mit Kinder Trinkflasche
Alles was du über Trinkflaschen für Kinder wissen solltest, erfährst du in diesem Ratgeber | © FAB.1 – stock.adobe.com

Was macht eine gute Kinder-Trinkflasche aus?

Einmal auf der Welt, nimmt unser Nachwuchs viel unserer täglichen Aufmerksamkeit in Beschlag. Den Kindern zuliebe wollen wir nur das Beste für sie. Wasser trinken ist eines der wesentlichen Themen, wenn es darum geht gesund zu bleiben. Doch nicht nur was wir ihnen geben entscheidet, sondern auch aus welchem Behältnis.

Eine gute Trinkflasche für Kinder geht kein Risiko ein. Sie ist sicher in der Handhabung und ohne BPA, BPS oder andere gefährlichen Substanzen. Auch widerstandsfähig muss sie sein, um jedes Abenteuer schadlos zu überstehen. Zugleich soll sie gut aussehen, denn eine coole Trinkflasche fällt unter Freunden sofort auf. Somit werden ziemlich hohe Anforderungen an ein so einfaches Produkt gestellt.

Bestseller (Werbung)

Aktuelle Top 12 Bestseller für Kinder-Trinkflaschen

AngebotBestseller Nr. 1 Ion8 Auslaufsichere Schlanke Trinkflasche, BPA-frei, 600ml, Einhörner
Bestseller Nr. 2 schmatzfatz trinkflasche kinder, 500ml,Petrol, BPA frei, Fruchteinsatz, 1-Klick Verschluss, kinder trinkflasche, trinkflasche kinder auslaufsicher, für Schule
AngebotBestseller Nr. 3 SIGG Glow Moon Dinos Kinder Trinkflasche (0.4 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, federleichte Trinkflasche aus Aluminium
Bestseller Nr. 4 schmatzfatz auslaufsichere Sport Trinkflasche Kinder, BPA frei, 350ml, Fruchteinsatz, 1-klick Verschluss, Kinder Trinkflasche für Schule Kindergarten (Rosa)
Bestseller Nr. 5 Ion8 auslaufsichere Kinder Trinkflasche, Kätzchen, 400ml
AngebotBestseller Nr. 6 SIGG VIVA ONE Jurassica Kinder Trinkflasche (0.5 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, einhändig bedienbare Wasserflasche
Bestseller Nr. 7 Ion8 Auslaufsichere Kinder Trinkflasche, BPA-frei, Blau
AngebotBestseller Nr. 8 Sigg Viva ONE Blue, Sport Trinkflasche, 0.5 L, Polypropylen, BPA Frei, Blau
AngebotBestseller Nr. 9 SIGG VIVA ONE Football Kinder Trinkflasche (0.5 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, einhändig bedienbare Trinkflasche für Kinder
Bestseller Nr. 10 Ion8 auslaufsichere Kinder Trinkflasche, Tierzug, 400ml
AngebotBestseller Nr. 11 SIGG VIVA ONE Elsa II Kinder Trinkflasche (0.5 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, einhändig bedienbare Wasserflasche
AngebotBestseller Nr. 12 SIGG Jungle TZZ Kinder Trinkflasche (0.4 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, federleichte Trinkflasche aus Aluminium

Letzte Aktualisierung am 9.11.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alle Vorteile guter Kinder-Trinkflaschen im Überblick:

  • Kinder haben stets genug zu trinken dabei
  • In diversen Volumen erhältlich
  • Robuste Materialien
  • Frei von BPA, BPS & Weichmachern
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Designs für jeden Geschmack

Kaufberatung: 7 Dinge, die man beim Kauf von Trinkflaschen für Kinder beachten sollte.

Kommen wir zum praktischen Teil, damit du binnen wenigen Minuten die richtige Kinder-Trinkflasche kaufen kannst. Folgende Kriterien sind wichtig, wenn du nach geeigneten Modellen suchst.

Material

Beginnen wir beim Material. Denn davon ausgehend, bestimmst du die wesentlichen Eigenschaften der Trinkflasche. Ohne auf die genaue Zusammensetzung einzugehen, lässt sich zwischen vier Typen unterscheiden.

Edelstahl: Mit einer Trinkflasche für Kinder aus Edelstahl kannst du nichts verkehrt machen. Das harte Metall übersteht fast jeden Sturz und läuft trotzdem nicht aus. Edelstahl ist zudem am besten geeignet, um heiße Getränke zu isolieren. Der Geschmack vom Wasser, Tee oder Infused Water wird nicht verändert. Bei guter Reinigung bleibt die Edelstahl-Trinkflasche frei von unangenehmen Gerüchen. Weiterlesen: Edelstahl-Trinkflaschen für Kinder

Aluminium: Die nächste Möglichkeit, eine Kinder-Trinkflasche ohne Plastik mitzugeben. Aluminium ist wesentlich leichter als Edelstahl, während es dieselben Vorzüge bietet. Dafür kostet es ggf. etwas mehr und verbeult schneller.

Glas: Das mag jetzt ungewöhnlich klingen, aber eine Kinder-Trinkflasche aus Glas hat auch ihre Vorteile. Zumal das Material nicht mehr so leicht zerbricht wie früher. Vorausgesetzt du kaufst Borosilikatglas oder etwas Vergleichbares. Hochwertige Glassorten sind relativ bruchsicher und widerstehen der Reinigung durch Spülmittel. Somit verlieren sie ihren typischen Glanz nur sehr langsam. Auch Glas-Trinkflaschen sind dafür bekannt, den Geschmack des Trinkens nicht zu verändern. Es bleibt geruchsfrei und darf ausgekocht werden. Weiterlesen: Glas-Trinkflaschen für Kinder

Kunststoff: Wir haben Trinkflaschen aus Plastik bewusst ans Ende dieser Auflistung gesetzt. Denn bis auf ein paar Ausnahmen, sind sie in unseren Augen nicht für Kinder geeignet. Kunststoff-Flaschen riechen nach einiger Zeit immer komisch. Das liegt am Material und selbst wenn du sie noch so gründlich wäschst, passiert es irgendwann doch.

Plastik mag zwar günstig beim Kauf sein, gilt aber als wenig nachhaltig. Eben weil sie öfter als Modelle aus Edelstahl, Glas oder Aluminium ausgetauscht werden müssen, benötigen diese Flaschen mehr Energie. Plus den erneuten Transport zu dir nach Hause.

Doch selbst wenn dies keine Rolle für dich spielt, bleiben noch die gesundheitlichen Bedenken. Nur wenige Kinder-Trinkflaschen sind BPA-frei und werden ohne Weichmacher hergestellt. Diese chemischen Verbindungen stehen jedoch in Verdacht, unseren Hormonhaushalt negativ beeinflussen zu können.

Volumen

An Tagen ohne übermäßige körperliche Anstrengung und dem Ausbleiben hoher Temperaturen, gilt diese Faustregel: 30ml Wasser je Kilogramm an Körpergewicht. Ein 20kg schweres Kind benötigt demnach ungefähr 0,6 Liter. Anhand dieser Formel kannst du grob abschätzen, welches Volumen die Kinder-Trinkflasche haben sollte.

Als zweiter Faktor spielt mit hinein, wie lange dein Kind von der Trinkflasche zehren muss, bevor es diese wieder auffüllen kann. In der Grundschule sind es nur wenige Stunden, als Jugendlicher auf dem Gymnasium schon deutlich mehr. Für Klassenfahrten und Tagesausflüge sollte die Füllmenge deutlich höher sein.

Somit kommt es ganz darauf an, ob du die Trinkflasche für ein Baby, Kleinkind (ab 2 Jahren) oder Schulkind kaufst. Wenn der Nachwuchs bereits am Unterricht teilnimmt, fährst du mit 500ml meistens sehr gut. Auf weiterführenden Schulen können es dann auch 750ml sein. Somit sollte am Ende immer etwas übrig bleiben. Denn lieber zu viel, als zu wenig dabei haben.

Mit Ausnahme von sehr heißen Tagen und wenn viel Sport auf dem Programm steht. Dann würden wir sogar eine 1-Liter-Trinkflasche wählen. Um flexibler zu sein, kannst du das Getränk auch auf zweimal 500ml aufteilen. Die passen sehr gut in jeden Rucksack und dein Kind muss nicht den gesamten Liter in der Hand halten.

Verschluss

Für Kinder ist der Drehverschluss sehr bequem zu handhaben. Achte hierbei auf den Öffnungsdurchmesser. Fällt dieser zu groß aus, ist mehr Fingerspitzengefühl gefragt, um das Trinken nicht über sich zu kippen. Willst du ganz auf Nummer sicher gehen, kaufe eine Kinder-Trinkflasche mit Sportverschluss. Dieser wird herausgezogen und nach der Erfrischung wieder nach unten gedrückt. Auch hier solltest du nicht auf eine gründliche Reinigung verzichten. Rund um den Sportverschluss sowie in seinem Inneren können sich leicht Bakterien festsetzen.

Die dritte Variante wäre der Bügelverschluss. Welcher immer ein cooles „Plopp“-Geräusch beim Öffnen erzeugt. Er mag zwar guten Druck auf den Flaschenhals ausüben und damit gut abdichten, eignet sich für Kinder aber weniger.

Ausstattung / Eigenschaften

Abhängig vom Material und dem Konzept der Flasche, kann diese über diverse Merkmale verfügen. Da ein Modell kaum alle Vorteile bieten kann, gilt es genau abzuwägen.

Isoliert: Heiße und kalte Getränke behalten ihre Temperatur bis zu 24 Stunden. Für eine isolierte Flasche eignet sich am besten Edelstahl. Wobei auch Glas vor der Umgebungstemperatur ganz gut schützt. Den größten Wirkungsgrad erzielen Kinder-Trinkflaschen mit doppelwandigem Aufbau. Zwischen den beiden Schichten liegt Luft oder ein Gas, um die Isolation zu verstärken. Sollte die Flasche einmal zu Boden gehen und bersten, stehen die Chancen gut, dass das Innere intakt bleibt. Dafür sind doppelwandige Trinkflaschen teurer und deutlich schwerer.

Teesieb / Fruchteinsatz: Auf Dauer ist reines Wasser etwas fade. Um deinem Kind eine gesunde Abwechslung bieten zu können, gibt es Trinkflaschen mit Teesieb bzw. Fruchteinsatz.  Dieser verhindert, dass Teeblätter und Fruchtstücke in der ganzen Flasche umher schwimmen. Jedoch erlaubt das Sieb, die Geschmacksstoffe an das Trinken abzugeben. Später lassen sich die Zutaten einfach entfernen und die Trinkflasche leichter reinigen. Nachteilig ist bei dieser Ausstattung nur eines: Die Flaschen gibt es selten mit mehr als 500ml zu kaufen.

Mit Strohhalm: Wirklich erklären können wir es nicht, aber eine Kinder-Trinkflasche mit Strohhalm wird häufig mehr genutzt. Vielleicht erinnert sich unser Nachwuchs an das Stillen durch die Mutter. Auf jeden Fall funktioniert es und Kinder trinken durch den Strohhalm lieber.

Tropfsicher / Auslaufsicher: Eine ganz wichtige Eigenschaft und diese muss in jeder Position gewährleistet sein. Denn nicht immer steht die Trinkflasche deines Kindes aufrecht im Rucksack, der Sporttasche oder Schulranzen. Daher sollte sie zwingend auslaufsicher sein, um auch mal auf der Seite liegen zu dürfen.

Kohlensäure: Kinder-Trinkflaschen für kohlensäurehaltige Getränke bedeuten eines – sie halten dem erhöhten Druck stand. Sie reagieren nicht mit dem Material, doch einfache Flaschen können plötzlich zu tropfen beginnen. Wenn Hersteller jedoch diese Eigenschaft erwähnen, sollte es zu keinem Missgeschick kommen.

Trageschlaufe: Praktisch für Tagesausflüge und um die Trinkflasche stets griffbereit zu haben. Bspw. beim Ausdauersport im Unterricht oder langen Wanderungen. Dank der Trageschlaufe kann die Flasche bequem am Handgelenk baumeln und fällt seltener herunter.

Spülmaschinengeeignet: Eine Trinkflasche nicht von Hand reinigen zu müssen, spart viel Zeit. Wenngleich du sie doch einmal pro Woche einer gründlichen Handwäsche unterziehen solltest, ist der Zusatz „spülmaschinengeeignet“ nie verkehrt. Lediglich einfache Kunststoffe verziehen sich womöglich unter dem heißen Spülwasser. Es kommt aber vor, dass du den Deckel oder die Dichtungen nicht mit in die Spülmaschine geben darfst.

Größe & Gewicht

Womit wird dein Kind seine Trinkflasche bevorzugt transportieren? Miss vorab den Rucksack, Schulranzen oder die Sporttasche aus. Denn es

Zubehör

Manche Kinder-Trinkflaschen werden mit einer Schutzhülle ausgeliefert. Dies ist insbesondere bei Kinderflaschen aus Glas sinnvoll. Ein Überzug aus Nylon oder Neopren verbessert die Griffigkeit der Flasche. Somit rutscht sie nicht so leicht aus der Hand. So eine Hülle schützt zugleich vor unansehnlichen Kratzern und bietet einen zusätzlichen Puffer bei Stürzen.

Manche Hersteller liefern zu einer Trinkflasche für Kinder gleich mehrere Verschlüsse bzw. Deckel mit. Neben dem klassischen Drehverschluss, kann es auch ein Sportverschluss sein. Dieser lässt sich einhändig öffnen und führt dazu, dass der Deckel nicht aufgeschraubt werden muss.

Darüber hinaus solltest du darauf achten, ob und welche Dichtungen die Trinkflasche verwendet. Entweder liefert der Händler gleich ein paar Ringe zusätzlich mit oder du kannst sie wenigstens von dort nachkaufen. Denn Dichtungen verschleißen zuerst oder setzen Schimmel an, welcher sich nicht mehr entfernen lässt.

Wenn von einem Kinder-Trinkflaschen-Set die Rede ist, kann dies bedeuten, dass eine Flaschenbürste beiliegt. Diese ist auf den Durchmesser der Trinköffnung abgestimmt. Besitzt die Flasche einen integrierten Strohhalm, solltest du dir eine sehr schmale Flaschenbürste zulegen. Bloßes Ausspülen genügt hierbei nicht. Selbst wenn dein Schützling nur Wasser trinkt, setzt sich der Trinkhalm irgendwann mit Bakterien zu.

Design

Durch das große Angebot bedingt, wirst du auf eine Vielzahl von Designs treffen. Manche sind mit den aktuellen Stars aus Film und Fernsehen bedruckt. Was schaut dein Kind am liebsten? Welches sind seine momentanen Helden?

Du könntest dich aber auch nach den typischen Farben für Mädchen und Jungen richten. Also Schwarz, Blau und Grün für die Jungen, während Mädels Pink, Lila oder Rosa bevorzugen. Abseits dieses klassischen Denkmusters, sind aber noch zahlreiche Muster möglich. Manche Händler bieten sogar an, die Kinder-Trinkflasche mit einem Namen zu versehen.

Nachdem du also alle anderen Kriterien festgelegt hast, kannst du die Suche nach dem richtigen Design starten. Gerade bei Kleinkindern wechseln die Vorlieben sehr schnell. Daher unser Tipp: Beziehe an diesem Punkt der Kaufentscheidung dein Kind mit ein. Somit vermeidest du ein enttäuschtes Gesicht und Debatten über das Aussehen der Trinkflasche.

Interessant: Auch die Flaschenform variiert. In den meisten Fällen ist sie geradlinig bis bauchig, mit einem schmaler oder gleichbleibend starken Flaschenhals. Manche Hersteller strukturieren die Oberfläche, sodass sie wie ein Unikat wirkt. Wie praktisch dies in der Verwendung ist, hängt vom jeweiligen Modell ab.

Zusammenfassung

Fazit: Die richtige Trinkflasche für jede Situation

Wie du bestimmt schon festgestellt hast, gibt es die eine perfekte Trinkflasche für Kinder nicht. Keine kann alle Ausstattungsmerkmale bieten. Weshalb du über kurz oder lang zwei bis drei verschiedene Modelle kaufen wirst. Einfach um für jede Situation gewappnet zu sein. Dein Kind geht zur Schule, nimmt an sportlichen Aktivitäten teil und Tagesausflüge sowie Klassenfahrten stehen auch noch an.

Volumen und Material sind vom Körpergewicht deines Kindes abhängig. Beim Design sollte es mitentscheiden können. Die Eigenschaften wählst du hingegen. Es muss nicht immer eine Isolierflasche für Kinder sein. Bedenke, dass jedes Gramm zählt, um den Rücken vom Nachwuchs nicht mehr als nötig zu belasten.

Im Verlauf dieses Ratgebers findest du aktuelle Bestseller, welche es in unserem Shop, aber auch auf Amazon zu kaufen gibt. Jetzt ist die Zeit gekommen, deine Bestellung auszulösen!

FAQ: Beliebte Fragen rund um Kinder-Trinkflaschen

Wir stellen uns dem Anspruch, so umfassend wie möglich über Kinder-Trinkflaschen zu informieren. Deshalb greift diese FAQ noch einige Fragen auf, welche Eltern oft stellen, wir aber noch nicht beantwortet haben.

Ab 2 Jahren zählt dein Nachwuchs zu den Kleinkindern. Ab jetzt kann der Wechsel von der Nuckelflasche auf ein anderes Behältnis erfolgen. Wichtig ist dabei, dass es eigenständig seine Trinkflasche für Kleinkinder öffnen kann. Zuvor möchtest du es vielleicht mit einem Trinklernbecher probieren.
Wenn du nur Kinder-Trinkflaschen ohne Plastik kaufst, schließt du das Problem mit BPA, BPS sowie Weichmachern automatisch aus. Denn die chemischen Verbindungen können sich aus dem Material lösen und in das Trinken übergehen. Davon geht die potentielle Gefahr aus, unsere Hormonbildung zu stören. Hier steht die Forschung erst am Anfang, aber das Risiko solltest du einfach nicht eingehen. Immer mehr Hersteller achten deswegen bei ihren Kunststoffflaschen auf eine Herstellung ohne BPA etc.
Wir waren erstaunt, einen solchen Bericht nicht bei „Stiftung Warentest“ finden zu können. Bein „Ökotest“ ergab sich eine Untersuchung aus dem Jahr 2019. Die Hälfte von ihnen schnitt mit „sehr gut“ ab. Uns gefällt bei diesem Kindertrinkflaschen Test, dass er verschiedene Materialien einbezieht. Das österreichische Verbrauchermagazin Konsument.at hat in 2020 ebenfalls einige Modelle geprüft. Nur eines viel bei den Schadstoffen durch. Bei solchen Testberichten musst du berücksichtigen, was genau sie unter die Lupe nehmen. Schadstoffe sind ein sehr wichtiger Punkt für die Gesundheit. Ebenso sollten die Sicherheit sowie Langlebigkeit der Flaschen auf hohem Niveau liegen.
Wenn du genau diesen Suchbegriff bei Google eingibst, werden dir einige Unternehmen angezeigt. Wichtig ist dabei, dass der Name nicht nur auf eine einfache Kunststoffflasche gedruckt wird. Hochwertige Materialien, wie wir sie oben beschrieben haben, bilden die Basis.

Dann kommt es noch auf die Haltbarkeit der personalisierten Flasche an. Hierfür können verschiedene Farben Anwendung finden. Auf Edelstahl ließe sich ein Name auch eingravieren.

Wenn dir das alles zu kompliziert ist, kaufe einfach bedruckbare Etiketten mit klebender Unterseite. Diese schiebst du in den Drucker, richtest ihn auf das Papierformat aus und wählst die bestmögliche Qualität. Gut trocknen lassen und dann das Etikett mit dem Namen des Kindes auf der Flasche befestigen. Mit einem scharfen und spitzen Messer könntest du sogar die Buchstaben ausschneiden. Dann sieht es nicht so klobig auf der Flasche aus.
Eine 100%ige Garantie wird wohl kein Hersteller geben. Dafür sind zu viele Faktoren im Spiel. So muss die Beschädigung durch einen Sturz nur groß genug sein und die Trinkflasche ist nicht mehr auslaufsicher. Ebenso können schnelle Temperaturschwankungen dazu führen, dass die Flasche zumindest zeitweise tropft.

Wenn in der Produktbeschreibung „auslaufsicher“ steht, dann gilt dies für reguläre Umstände. Ohne diese genau zu definieren, darfst du schon einiges von der Flasche bzw. dem Verschluss erwarten. Aber eben nicht alles!
Wie bereits erwähnt, wirst du die Trinkflasche nach dem Körpergewicht und Bedarf deines Kindes auswählen. Daher sind allgemeine Aussagen zu ungenau. Wir haben dazu separate Ratgeber geschrieben. Informiere dich hier über Trinkflaschen für die Schule sowie den Kindergarten.
Gemessen an der Häufigkeit, nachdem diese Marken gesucht werden, sind es folgende Hersteller: Camelbak, Sigg und Klean Kanteen.
In der Tat gibt es hierfür sehr viele Anlaufstellen. Dabei kommt es ganz darauf an, nach was für einer Art Trinkflasche du suchst:
  • An dieser Stelle möchten wir auf die Kategorie Kinder-Trinkflaschen in unserem Onlineshop hinweisen. Dieser enthält verschiedene Lösungen aus Edelstahl, Glas und anderen Materialien. Bestimmt wirst du dort fündig.
  • Für Sport-Trinkflasche kannst du ein örtliches Fachgeschäft aufsuchen. Das Personal kann dich beraten und verschiedene Modelle in die Hand geben.
  • Es gibt immer mal wieder günstige Trinkflaschen für Kinder in den Discountern. Achte auf die wöchentlichen Prospekte von Aldi, Lidl, Rewe, Edeka & Co. Wenn die Zeit nicht drängt, sollte in den nächsten Wochen etwas Passendes für deinen Jungen oder Mädchen dabei sein.
  • In jeder größeren Stadt findest du einen Kinderausstatter. Dort wirst du vor allem Varianten für Kleinkinder kaufen können.
  • Ebenso sind auf Kinder spezialisierte Unternehmen mit ihren Shops online. Ernstings zum Beispiel oder du bestellst direkt bei den bekannten Marken.
  • Für die größtmögliche Auswahl und einen sehr guten Produktvergleich, begibst du dich zu Amazon oder eBay. Beide Plattformen sind mit zahlreichen Händlern verbunden. Inklusive lesenswerten Erfahrungsberichten bisheriger Käufer.
% Sale %

Aktuelle Angebote für Kinder-Trinkflaschen

Lust auf satte Rabatte? Wir haben abschließend tagesaktuelle Angebote für dich vorbereitet. Hier kannst du richtig Geld sparen und trotzdem hochwertige Trinkflaschen für Kinder kaufen:

AngebotAngebot Nr. 2
Ion8 Auslaufsichere Schlanke Trinkflasche, BPA-frei, 600ml, Einhörner
Ion8 Auslaufsichere Schlanke Trinkflasche, BPA-frei, 600ml, Einhörner
100% auslaufsichere BPA-freie Trinkflasche; flips öffnen mit einer Hand, und können zur Sicherheit Lock geschlossen
14,99 EUR −17% 12,51 EUR
AngebotAngebot Nr. 3
SIGG VIVA ONE Football Kinder Trinkflasche (0.5 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, einhändig bedienbare Trinkflasche für Kinder
SIGG VIVA ONE Football Kinder Trinkflasche (0.5 L), schadstofffreie Kinderflasche mit auslaufsicherem Deckel, einhändig bedienbare Trinkflasche für Kinder
Material: Aluminium; Schutz gegen Gerüche; Hergestellt in Deutschland; Artikelnr: 8596.50
14,85 EUR −13% 12,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 9.11.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API