Der große Ratgeber für Glas-Trinkflaschen für Kinder [2021]

Genügend Wasser aufzunehmen, ist stets wichtig. Es fördert die Konzentration, macht uns weniger schmerzempfindlich und gilt als Grundvoraussetzung für einen gesunden Stoffwechsel. Heute beschäftigen wir uns mit Trinkflaschen für Kinder aus Glas. In diesem Ratgeber gehen wir auf die vielen Vorteile des Materials ein. Ebenso wird geklärt, worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Mädchen mit Glasflasche für Kinder in der Hand
Alles was du über Glasflaschen für Kinder wissen solltest, erfährst du in diesem Beitrag | © iuricazac – stock.adobe.com

Warum eine Trinkflasche für Kinder aus Glas kaufen?

Kinder und Glas – wie kann das gut zusammen passen? Die Sorgen der Eltern, es könnte schnell zerbrechen und Verletzungen herbeiführen, waren früher berechtigt. Moderne Herstellungsverfahren erschaffen bruchsicheres Glas, um daraus Trinkflaschen für Kinder zu formen. Wobei bruchsicher natürlich immer nur bis zu einem gewissen Grad gewährleistet werden kann. Im Alltag und ohne besonders hohe Krafteinwirkung, sollte jedoch nichts geschehen.

Abgesehen davon, bietet Glas viele Vorzüge, welche Kunststoff nicht oder nur bedingt gewähren kann. Seine glatte Oberfläche macht es Bakterien, Säuren etc. sehr schwer, an ihm haften zu bleiben. Schlechte Gerüche haben keine Chance und der Geschmack des Trinkens wird nicht verändert. Zugleich ist Glas von Haus aus BPA-frei und verzichtet auch sonst auf Chemikalien, welche sich mit dem Getränk verbinden könnten.

Glas kann außerdem recht gut isolieren. Ganz zu schweigen von seiner herrlichen Optik und einer kinderleichten Reinigung.

Bestseller (Werbung)

Aktuelle Top 6 Bestseller für Glas-Trinkflaschen für Kinder

Bestseller Nr. 1 Wasserflasche aus Glas Schönes Tier Design mit Stroh Glastrinkflasche mit Hülle Trinkflasche für Kinder Schülerin Mädchen BPA Frei für Schule Büro Ausflüge Wanderung zu Hause 350ml
Bestseller Nr. 2 hydro2go® Trinkflasche aus Glas mit Silikonhülle 550 ml - spülmaschinenfest | 2 auswechselbare Deckel | 100% Auslaufsicher BPA-frei - Glasflasche für Kinder, Büro, Fitness, Yoga, Sport & Outdoor
Bestseller Nr. 3 Be-Active Glasflasche | Trinkflasche aus Glas BPA-frei 700ml | Sport - Borosilikatglas Wasserflasche mit Silikonhülle | Sportflasche
AngebotBestseller Nr. 4 Trinkflasche aus Glas Glastrinkflasche mit Tuchhülle Flache Wasserflasche für Kinder Student Schüler Mädchen Glasflasche BPA Frei Schönes Design mit Schutzhülle für Büro Klassenzimmer 400ml
Bestseller Nr. 5 Lifefactory Kinder Glas-Trinkflasche, BPA-frei, Silikon-Schutzhülle, Borosilikatglas, spülmaschinenfest, 265ml, raspberry (Pink)
Bestseller Nr. 6 Trinkflasche aus Glas Glastrinkflasche mit Tuchhülle Flache Wasserflasche für Kinder Student Schüler Mädchen Glasflasche BPA Frei Schönes Design mit Schutzhülle für Büro Klassenzimmer 400ml

Letzte Aktualisierung am 17.07.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Alle Vorteile im Überblick:

  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Frei von BPA, Weichmachern etc.
  • Bruchsicheres Glas
  • Isoliert das Trinken
  • Nachhaltige Lösung zum Schutz der Umwelt
  • Zahlreiche Volumen, passend für jedes Alter
  • In diversen Designs erhältlich

Kaufberatung: 7 Dinge, die man beim Kauf einer Glas-Trinkflasche für Kinder  beachten sollte.

Beim Kauf einer Glas-Trinkflasche für Kinder gilt es einiges zu berücksichtigen. Folgende sieben Punkte entscheiden über Qualität, Sicherheit sowie Anwendungskomfort.

Material

Tatsächlich existieren einige Unterschiede beim Glas. Während der Herstellung können verschiedene Zusätze hinzugefügt werden. Gerade bei Kindern empfehlen wir Trinkflaschen aus Borosilikatglas oder eine vergleichbare Qualität.

Borosilikatglas kann bis zu einem gewissen Grad als bruchsicher bezeichnet werden. Außerdem behält es seinen strahlenden Glanz sehr lange, da resistent gegenüber Reinigungsmitteln und Säuren (bspw. vom Fruchtsaft). Es verträgt schnelle Temperaturschwankungen sehr gut und darf ausgekocht werden.

Volumen

Zur Bestimmung des richtigen Volumens hilft folgende Formel: 30ml je kg an Körpergewicht. Damit bestimmst du den Tagesbedarf deines Kindes. Bei 30kg ergibt dies 900ml, also fast einen Liter. Nun kommt es aber darauf an, wie lange dein Nachwuchs von seiner Trinkflasche zehren soll. Im Kindergarten oder der Grundschule sind es nur wenige Stunden. Bei Tagesausflügen ist der zeitliche Abstand größer, bis es seine Flasche wieder auffüllen kann oder anderweitig zu trinken erhält.

Dann gibt es Tage, da ist es besonders heiß und/oder es steht viel Sport auf dem Programm. Da darf es dann etwas mehr als die 30ml pro kg sein. Um stets flexibel zu sein und seinem Kind nicht mehr Gewicht als nötig mitzugeben, empfiehlt sich die Anschaffung verschiedener Volumen.

Verschluss

Für Kinder entfällt der Bügelverschluss, weil er nicht praktisch genug ist. Kleinkindern fehlt außerdem oftmals die Kraft, um diesen sicher benutzen zu können. Der klassische Schraubverschluss kann dasselbe Problem bergen. Dies ist aber von der jeweiligen Trinkflasche abhängig und sollte vorher ausprobiert werden.

Sofern dein Kind damit zurechtkommt, empfehlen wir einen Sportverschluss. Hier gibt es zwei Lösungen. Zum einen wird das letzte Stück des Strohhalms, welches im Deckel integriert ist, auf- und zugeklappt. Zum anderen zieht man den Strohhalm ein wenig nach oben und gibt somit das Trinken frei. Den Dreh hat dein Schützling schnell raus. Wichtig ist dabei nur die gründliche Reinigung, da sich der Sportverschluss relativ schnell zusetzt und Schimmel bildet.

Ausstattung / Eigenschaften

Bruchsicher: Dieser Aspekt wird immer wieder gern angeführt, weil Eltern befürchten, die Kinder-Trinkflasche aus Glas könnte bersten. Wenn ein Hersteller sein Modell als bruchsicher deklariert, gibt es dafür keine fixe Definition. Dazu müsste aufwendig nachgewiesen werden, wie viel Kraftaufwand tatsächlich notwendig ist. Bruchsicher darfst du so verstehen, dass unter normalen Umständen die Flasche einen leichten Sturz schadlos überstehen sollte.

Verstärkter Boden: In diesem Zusammenhang ist der Verweis auf einen verstärkten Boden sinnvoll. Das Glas ist im unteren Bereich dicker ausgeprägt. Eine sinnvolle Eigenschaft, falls der Rucksack oder die Tasche mal wieder unsanft abgestellt werden sollte.

Isoliert: Glas leitet Wärme gut und kann die Temperatur besser halten als Kunststoff. Um den isolierenden Effekt noch zu verbessern, gibt es den doppelwandigen Aufbau. Die Luftschicht dazwischen hält Getränke bis zu 24 Stunden auf Temperatur. Was sowohl mit heißem als auch kaltem Trinken funktioniert. Bedenke jedoch, dass die zweite Glasschicht das Gewicht der Flasche erhöht.

Teesieb / Fruchteinsatz: Wenn deinem Kind der Sinn nach Wasser mit Geschmack steht, willst du vielleicht selbst über die Zusammensetzung bestimmen. Ein Teesieb bzw. Fruchteinsatz hängt in der Glasflasche. Somit kannst du den Geschmack direkt darin zubereiten. Gib die losen Teeblätter oder Fruchtstücke hinein. Ein paar Minuten ziehen lassen und dann das Sieb wieder entfernen. Hinweis: Glasflaschen mit dieser Ausstattung besitzen meistens ein Volumen von 400ml bis 600ml. Liegt der Bedarf höher, wirst du vorher das Getränk außerhalb fertigstellen und dann in die Trinkflasche abfüllen müssen.

Mit Strohhalm: Alle Eltern kennen diesen wunderbaren Effekt, wenn Kinder dank eines Strohhalms deutlich mehr trinken. Vermutlich fühlen sie sich an das Stillen erinnert. Weshalb gerade viele Glas-Trinkflaschen für Kleinkinder mit einem Strohhalm ausgestattet sind. Wichtig ist hierbei, dass du eine schmale Flaschenbürste besitzt. Denn die Reinigung des Trinkhalms ist etwas aufwendig und notwendig, da sich ansonsten Bakterien schnell vermehren können.

Tropfsicher / Auslaufsicher: Ähnlich dem Merkmal  „bruchsicher“, darf auslaufsicher nicht als 100%ige Garantie verstanden werden. Allerdings darfst du davon ausgehen, dass die Flasche vieles mitmacht, bevor sie Flüssigkeit verliert (wenn überhaupt). Auslaufsicher ist dahingehend zu betonen, weil nicht alle Flaschen im Liegen oder auf dem Kopf stehend dicht bleiben.

Kohlensäure: Ebenso ist der Zusatz tropfsicher wichtig, wenn es um die Eignung für Kohlensäure geht. Sie baut durch Schütteln Druck auf, welchem die Flasche standhalten muss.

Trageschlaufe: Soll die Flasche stets griffbereit sein, ist eine Tragschlaufe nicht verkehrt. Sie erleichtert den Transport, sodass ggf. auf den Rucksack verzichtet werden kann. Außerdem verhindert sie den Sturz zu Boden und schützt somit vor Schäden.

Spülmaschinengeeignet: Je nach Inhalt, sollte die Trinkflasche aus Glas einmal pro Tag gründlich gereinigt werden. Sollte sich nur Wasser in ihr befunden haben, genügt ein Ausspülen. Dafür dann aber jeden zweiten Tag ein Gang durch die Spülmaschine. Glas verträgt die hohen Temperaturen problemlos. Dank dem Auskochen sterben Viren und Bakterien ab. Beachte, ob auch der Deckel mit in die Spülmaschine gegeben werden darf. Bei Einsätzen aus Holz ist dies eventuell nicht erlaubt.

Form / Größe / Gewicht

Gerade für die Schule haben ihre kleinen Schultern schon genügend zu tragen. Daher kommt es auf jedes Gramm an. Einerseits sollte genügend zu trinken mitgegeben werden. Andererseits erschwert eine überdimensionierte Flasche die Mitnahme im Rucksack oder Schulranzen. Wähle die Kinder-Glas-Trinkflasche nach dem realen Bedarf.

Ihre Höhe ist insofern relevant, dass sie in die Tasche bzw. Rucksack passen muss, ohne hervorzustehen. Bei seitlich angebrachten Netztaschen ist zu schauen, dass wenigstens die Hälfte des Flaschenkörpers darin steckt.

Zubehör

Eine Kinder-Trinkflasche aus Glas sollte unbedingt mit einer Schutzhülle aus Nylon, Neopren oder Silikon gekauft werden. Auf diese Weise erhält das rutschige Glas eine deutlich bessere Griffigkeit. Denn nicht selten kommt es vor, dass ihre kleinen Hände feucht sind.

Sollten Dichtungsringe im Verschluss vorhanden sein, ist für Ersatz zu sorgen. Wenn überhaupt etwas an einer Glasflasche verschleißt, dann ihre Dichtung.

Design

An diesem Punkt würden wir den Nachwuchs mit einbeziehen. Welche Farben bzw. Muster die Trinkflasche fürs Kind haben soll, ist ganz individuell. Wenngleich ihre Vorlieben schnell wechseln können, gilt die Kaufentscheidung zumindest für den Moment als perfekt. Außerdem soll es seine neue Trinkflasche mit Stolz zeigen.

Zusammenfassung

Fazit: Glasflaschen sind auch für Kinder geeignet

Die Sorge, Glas könne schnell zerbrechen und unseren Kindern schaden, können wir nachvollziehen. Jedoch sind moderne Herstellungsverfahren darauf ausgelegt, besonders bruchsichere Trinkflaschen für Kinder herzustellen. Natürlich darf man dafür nicht zum billigsten Modell greifen. Hochwertiges Borosilikatglas hält einiges aus. Kommt noch eine Schutzhülle hinzu, ist für ein gutes Maß an Sicherheit gesorgt.

Zugleich bieten Trinkflaschen aus Glas für unsere Kinder einige Vorteile. Am glatten Material können Bakterien und Viren, aber auch Essensreste schlecht haften. Es kann ausgekocht und somit sterilisiert werden. BPA, BPS, Weichmacher und andere entweichende Chemikalien sind von Haus aus nicht vorhanden. Glas gilt als besonders rein und unbedenklich.

Hinsichtlich des Aussehens sowie Volumens ist vieles verfügbar. Da wirst du unter Garantie die richtige Trinkflasche finden. Wobei es in vielen Fällen darauf hinaus läuft, zwei bis drei Modelle parat zu haben. Somit bist du für jede Situation (Schule, Ausflüge, Urlaub etc.) gewappnet und kannst flexibel reagieren.

Ganz nebenbei trägt die häufigere Verwendung von Glas zum nachhaltigen Naturschutz bei. Für seine Herstellung wird nur einmal Energie aufgewendet. Dasselbe gilt für den Transport der Trinkflaschen. Bei guter Pflege, können sie ein Leben lang Anwendung finden.

FAQ: Beliebte Fragen rund um Kinder-Glas-Trinkflaschen

Abschließend gehen wir noch auf häufig gestellte Fragen ein, welche zu diesem Produkt von Eltern gestellt werden.

Einen reinen Test nur über Glasflaschen für Kinder konnten wir nicht heraussuchen. Jedoch gibt es allgemeingültige Berichte, welche dieses Material mit einbeziehen. 2020 gab es einen Trinkflaschen Test bei Konsument.at. Darunter Modelle von Camelbak, Emil, Klean, Sigg sowie Tupperware. In den aktuellen Untersuchungen von „Ökotest“ und „Stiftung Warentest“ waren leider keine Glas-Trinkflaschen mit dabei.
Eine Trinkflasche aus Glas für Kinder kannst du vielerorts beziehen. Ein Indiz für gute Qualität ergibt sich aus den häufigsten Suchanfragen im Netz. Möchtest du gezielt auf bekannte Marken setzen, schau dich im Sortiment von Sigg, Camelbak, Emil und Klean.
  • Wusstest du schon, dass wir einen eigenen Trinkflaschen-Shop betreiben? In der Kinder-Kategorie führen wir einige Modelle aus Glas. Bestimmt ist eine Flasche dabei, welche euch auf Anhieb gefällt.
  • Achte auf die Werbung, welche in Form von Prospekten im Briefkasten ankommt. Discounter wie Rewe, Lidl, Aldi & Co verkaufen während ihrer Aktionswochen immer mal wieder Glastrinkflaschen.
  • In Großstädten gibt es Kinderausstatter. Dort kannst du dich ggf. beraten und dir ein paar Glasflaschen zeigen lassen können.
  • Ebenso haben sich einige Firmen auf Kinderprodukte spezialisiert und vertreiben diese online. Nahezu alle bekannten Marken sind auch auf Amazon und bei eBay vertreten. Im Internet kannst du ausgiebig vergleichen und Erfahrungsbericht in deine Kaufentscheidung einfließen lassen.
% Sale %

Aktuelle Angebote für Glas-Trinkflaschen für Kinder

Lust auf satte Rabatte? Wir haben abschließend tagesaktuelle Angebote für dich vorbereitet. Hier kannst du richtig Geld sparen und trotzdem hochwertige Kinderflaschen aus Glas kaufen:

Letzte Aktualisierung am 17.07.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API