Trinklernbecher: 5 Dinge, die du wissen solltest [2021]

Es kommt der Tag, da verabschiedet sich dein Baby von seinem geliebten Trinksauger. Um ihm den Umstieg auf Becher und Gläser zu erleichtern, gibt es den Trinklernbecher. Dieser ist so konzipiert, dass ein Verschütten von Wasser oder Tee unmöglich ist. So zumindest die Theorie, denn in der Praxis erfüllen scheinbar nicht alle Produkte diese Anforderung. Was es sonst noch beim Kauf zu beachten gilt, erklären wir dir in den nächsten Abschnitten.

Baby mit grünem Trinklernbecher
Alles was du über Trinklernbecher wissen solltest, erfährst du in diesem Beitrag | © oksix – stock.adobe.com

Welchen Trinklernbecher fürs Baby kaufen?

Einerseits kommt es auf das richtige Volumen an. Es soll den Durst angemessen stillen können, ohne den Becher sofort wieder auffüllen zu müssen. Zugleich darf das Gefäß aber nicht zu groß und schwer sein. Hierfür gibt es Altersempfehlungen, welche dir die Auswahl erleichtern.

Andererseits gibt es gesundheitliche Aspekte zu beachten. Trinklernbecher sollten BPA-frei sein und ebenso auf Weichmacher verzichten. Der Trend geht dahin, Trinklernbecher plastikfrei herzustellen. Damit schließt du von vornherein aus, dass unerwünschte chemische Verbindungen darin vorhanden sind.

Bestseller (Werbung)

Aktuelle Top 12 Bestseller für Trinklernbecher

Bestseller Nr. 1 Mepal Mio – 360° Trinklernbecher deep turquoise – Trinklernbecher ab 9 Monate – auslaufsicher – spülmaschinengeeignet
Bestseller Nr. 2 NUK Mini Magic Cup Trinklernbecher | 360° Trinkrand | 160ml | auslaufsicher | BPA-frei | 6+ Monate | türkis
Bestseller Nr. 3 NUK Mini Magic Cup Trinklernbecher 2er-Pack | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | ab 6 Monaten | praktische Griffe | BPA-frei | 160 ml | mit Leuchteffekt | mehrfarbig
Bestseller Nr. 4 NUK Magic Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | 8+ Monate | BPA-frei | 230 ml | Affe & Koala (blau) | 2 Stück
AngebotBestseller Nr. 5 NUK 3-in-1 Trinklernset mit Trainer Cup Schnabeltasse (6+ Monate), Magic Cup 360° Trinklernbecher (8+ M) & Action Cup Trinkflasche Kinder (12+ M) | 230 ml | BPA-frei | Affe (blau)
AngebotBestseller Nr. 6 NUK Mini Magic Cup Night Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | ab 6 Monaten | mit Leuchteffekt | praktische Griffe | BPA-frei | 160 ml | Blau
AngebotBestseller Nr. 7 NUK Magic Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | 8+ Monate | BPA-frei | 230 ml | Koala/ Schildkröte (weiß)
AngebotBestseller Nr. 8 NUK Trainer Cup Trinklernbecher, weiche Trinktülle, auslaufsicher, 6+ Monate, BPA-frei, 230ml, Elefant, blau
Bestseller Nr. 9 Munchkin Miracle 360ᵒ Trinklernbecher mit Griffen, auslaufsicher, ab 6 Monaten, violett/rosa, 207 ml (2er Pack)
AngebotBestseller Nr. 10 Philips AVENT SCF262/06 Natural Trinklernbecher ab 4. Monat, transparent
Bestseller Nr. 11 CamoCup® der Trink(lern)becher für ALLE! Petrol
Bestseller Nr. 12 NUK Magic Cup Trinklernbecher | 8+ Monate | 230 ml | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | BPA-frei | 2 Stück | Monochrome Animals (Grau)

Letzte Aktualisierung am 12.10.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorteile

Alle Vorteile guter Trinklernbecher im Überblick:

  • Optimales Gewicht für kleine Babyhände
  • Maximale Sicherheit (auslaufsicher, ergonomisch etc.)
  • Keine gesundheitlichen Risiken (BPA-frei, keine Weichmacher)
  • Verändert den Geschmack des Trinkens nicht
  • Beugt unangenehmer Geruchsbildung vor
  • Diverse Volumen erhältlich (je nach Alter)
  • Aus unterschiedlichen Materialien gefertigt (Edelstahl, Glas oder Kunststoff)
  • Niedliche Designs für Jungen & Mädchen

Kaufberatung: 5 Dinge, die man beim Kauf eines Trinklernbechers beachten sollte.

Beim Kauf kannst du auf bekannte Marken setzen oder dich weiter umsehen. Trinklernbecher von Avent und Nuk stehen hoch im Kurs. Doch da gibt es noch viel mehr zu kaufen.

Material

Es ist faszinierend, welche Materialien bei der Produktion verwendet werden können. Sie sind maßgebend dafür, welche Eigenschaft

Kunststoff: Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoff. Er ist günstig und einfach herzustellen. Flexibel genug und zugleich relativ robust, aber auf jeden Fall bruchsicher. Allerdings sollte ein solcher Trinklernbecher zumindest BPA-frei sein. Außerdem ist er regelmäßig auszutauschen. Abhängig davon, wie schnell er den Geruch von Tee & Co annimmt.

Edelstahl: Die erste Möglichkeit für einen Trinklernbecher ohne Plastik. Edelstahl verträgt Stürze aus dem Hochstuhl oder von der Couch problemlos. Zugleich kann er warme Getränke länger auf Temperatur halten. Dasselbe gilt für kaltes Trinken, um an heißen Sommertagen eine Erfrischung zu geben. Dieser isolierende Effekt kann bis zu 24 Stunden anhalten. Edelstahl-Trinklernbecher nehmen keinen Einfluss auf den Geschmack und sind einfach zu reinigen. Weshalb sie langfristig keine unangenehmen Gerüche bilden können. Weiterlesen: Edelstahl-Trinkflaschen für Kinder

Glas: Alle genannten Vorteile gelten ebenso für Trinklernbecher aus Glas. Es vermag Getränke nicht ganz so stark isolieren, aber immer noch besser als Kunststoff. Glas kann mit Wasserdampf ausgekocht und somit sterilisiert werden. In punkto Optik gibt es nichts schöneres, als einen liebevoll gestalteten Glas-Trinklernbecher. Wir würden jedoch darauf achten, dass es sich um hochwertiges Borosilikatglas oder etwas Vergleichbares handelt. Dadurch bewahrt der Becher seine schöne Optik sehr lange. Weiterlesen: Glas-Trinkflaschen für Kinder

Silikon: Ein ganzer Trinklernbecher aus Silikon ist selten anzutreffen. Silikon kommt vor allem für den Trinkeinsatz und bei Deckeln zum Einsatz. Es ist hautfreundlich und kann sehr oft gereinigt werden, ohne seine Form zu verlieren.

Bambus: Wenn du viel Wert auf Nachhaltigkeit legst, kann der Trinklernbecher auch aus Bambus gefertigt sein. Wobei hiermit meistens nur einzelne Bestandteile (Deckel, Tülle etc.) gemeint sind. Ein komplett aus Bambusfasern bestehender Trinklernbecher ist selten zu finden.

Volumen / Altersempfehlung

Große Flaschen mit Sauger fassen in der Regel 160ml. Das Volumen erster Trinklernbecher ist ebenso groß. Manchmal sind es auch nur 150ml oder 180ml. Alternativ werden Altersangaben getroffen. Bechern dieser Größe sind für Babys ab 6 Monaten gedacht. Jene mit 230ml oder mehr, richten sich an einjährige Kinder. Hier und da gibt es auch Trinklernbecher, welche schon ab 4 Monaten geeignet sind. Normaler Weise nimmt dein Kind zu diesem Zeitpunkt alle Flüssigkeit noch über die Muttermilch auf. Wobei es an heißen Sommertagen oder bei Erkältungen nicht schaden kann, wenn zusätzlich etwas Tee bereitsteht.

Die Altersempfehlung nimmt außerdem Bezug auf die Größe des Trinklernbechers. Er sollte passend für die noch wachsenden Kinderhände sein. Daher wirst du im Laufe der Zeit mehr als nur ein Modell davon kaufen.

Ausstattung / Eigenschaften

Tropfsicher / Auslaufsicher: Ganz wichtig, denn Babys und Kleinkinder experimentieren mit ihren Trinklernbechern. Steht dieser einmal auf dem Kopf, darf er trotzdem nicht auslaufen.

Mit Griffen: In seinen Anfängen konzentriert sich das Baby voll und ganz aufs trinken. Bislang gelingt ihm das Greifen mit den Fingern besser, als einen Becher durch bloßen Anpressdruck zu stabilisieren. Griffe erleichtern den Einstieg in das neue Trinkgefäß. Bei manchen Modellen sind sie sogar abnehmbar.

Mit Deckel: Er sorgt dafür, dass während des Transports kein Schmutz an den Trinklernbecher gelangt. Gerade in dem Bereich, welcher vom Mund berührt wird, sollte Sauberkeit an erster Stelle stehen.

Mit Schnabel: Vor den modernen Trinklernbechern mit Silikondeckel, gab es fast ausschließlich Schnabeltassen zu kaufen. Deren Mundstück läuft an einer Seite spitz zu. Was es den schmalen Babylippen erleichtert, seine ersten Trinkversuche ohne Sauger zu starten.

BPA-frei: Da die meisten Trinklernbecher aus Kunststoff bestehen, sollten diese wenigstens BPA-frei sein. Weichmacher können gesundheitliche Risiken beinhalten, welche du vermeiden möchtest.

Bruchsicher: Eine Eigenschaft, welche bei Trinklernbecher aus Glas relevant ist. Eine genaue Definition, ab wann ein Becher als bruchsicher gilt, gibt es jedoch nicht. Meistens ist damit ein verstärkter Aufbau gemeint. Auch die Zusammensetzung des Materials entscheidet darüber.

Isoliert: Edelstahl oder Glas kann doppellagig geformt sein. Dazwischen liegt eine dünne Luftschicht, sodass die Isolation optimiert wird.

Mit Strohhalm: Darunter verstehen wir mehr eine Trinkflasche bzw. Babyflasche. Ein Strohhalm funktioniert ähnlich einem Sauger. Ob dieser Zwischenschritt wirklich sinnvoll ist, wirst du nur durch eigene Erfahrungen beurteilen können. Trinklernbecher mit Strohhalm sind definitiv aufwendiger in der Reinigung. Du benötigst eine sehr schmale Flaschenbürste, um in den Trinkhalm zu gelangen.

Im Set: Vereinzelt werden Trinklernbecher als Sets angeboten. Der erste besitzt Griffe, der zweite Becher keine mehr. Sozusagen als extra Zwischenstufe, bevor auf normale Becher bzw. Gläser umgestiegen wird.

Spülmaschinengeeignet: Fast alle Trinklernbecher sind für die Spülmaschine geeignet. Es kommt jedoch vor, dass du einzelne Bestandteile trotzdem von Hand waschen musst. Das hängt vom Aufbau des Bechers ab und welche Materialien er verwendet.

Zubehör

Die bereits erwähnte Flaschenbürste kann beiliegen. Ebenso legen manche Hersteller verschiedene Deckel/Aufsätze bei. Auf diese Weise kann der Trinklernbecher „mitwachsen“. Wenn er als Set geliefert wird, besteht der Lieferumfang meistens aus zwei separaten Becher und den passenden Aufsätzen.

Design

Die Qual der Wahl. Optik ist und bleibt ein subjektives Gefühl, wenn es darum geht, was dir gefällt. Babys freuen sich über alle Formen und Farben. Beliebt sind Sterne, Tiere und Comic-Figuren wie Winnie Puuh. Andere haben die Feuerwehr oder Polizei aufgedruckt.

Zusammenfassung

Fazit: Erst vergleichen & gründlich informieren

Wir wissen, dass sich Kunststoff als Material durchgesetzt hat. Doch in Sachen Gesundheit, ist er nicht die beste Wahl. In vielen Fällen wird leider immer noch BPA benutzt. Weichmacher gelten aber schon länger als verpönt und nicht mehr notwendig. Wenn du anfangs etwas mehr Geld in die Hand nimmst, wirst du langfristig sogar welches sparen.

Trinklernbecher aus Edelstahl und Glas können bei guter Pflege viele Jahre ihren Dienst verrichten. Ohne auszulaufen oder den Geschmack des Getränks negativ zu beeinflussen. Spannend fanden wir bei unserer Recherche, dass teilweise sogar Bambus genutzt wird. Nachhaltiger geht es nicht.

Im Verlauf dieses Ratgebers findest du einige Empfehlungen. Sie beinhalten die aktuellen bestseller von Amazon und aus anderen Onlineshops.

FAQ: Beliebte Fragen zum Baby-Trinklernbecher

Rund um diese Produktkategorie werden von Eltern viele Fragen gestellt. Wir haben uns die wichtigsten Anliegen herausgesucht und geben Antworten zu diesen.

Die Suche bei Stiftung Warentest ergab keinen brauchbaren Bericht. Bei „Ökotest“ fanden wir zumindest eine ältere Untersuchung aus dem Jahr 2013. Unter der Bezeichnung „Trinklerntassen“ mussten sich zwölf Modell von Avent, Babydream, Emsa, MAM, Nuk und andere behaupten. Glücklicher Weise gab es nur wenig zu beanstanden. Da dieser Test aber in die Jahre gekommen ist, wäre ein Update nach heutigen Standards lesenswert.
Die frühesten Empfehlungen beginnen ab 4 Monaten. Wobei hier das Stillen bzw. die Milchflasche noch in erster Linie dafür sorgen, dass dein Baby genug Flüssigkeit aufnimmt. In diesem Alter können Trinklernbecher jedoch als Ergänzung an warmen Tagen dienen. Wenn dein Baby also viel schwitzt, muss es diesen Verlust wieder ausgleichen. Jedoch möchtest du es nicht überfuttern. Wasser und ungesüßte Tees sind kalorienfrei.

Ansonsten erfolgt der Wechsel zum Trinklernbecher bei den meisten Babys zwischen 6 und 12 Monaten. Ganz gemächlich, weil es einen großen Umstieg für den Nachwuchs bedeutet. Wichtig ist dabei auch, dass er oder sie schon alleine aufrecht sitzen kann. Trinklernbecher sollten nicht im Liegen verwendet werden.

Die Entwöhnung findet hingegen um das zweite bis dritte Lebensjahr statt. Anfangs wird dies nicht ganz tropffrei gelingen. Doch mit etwas Geduld und Zeigen, klappt es schon bald ohne ein Verschütten.
Sogar große Marken wie Nuk bieten mittlerweile diesen Service an (siehe hier). Sie nennen es Trinklernbecher mit Gravur. Dabei kommt es darauf an, wo der Name des Kindes festgehalten wird. Ebenso variieren Schriftart und Schriftgröße.
  • Bei Amazon und eBay wirst du am besten vergleichen können. Dort gibt es Trinklernbecher von Nuk, Avent und anderen bekannten Marken. Wenn du dir also den bestmöglichen Überblick verschaffen möchtest, besuche den virtuellen Versandhandel.
  • Dabei möchtest du vielleicht auch die Onlineshops besuchen, welche sich auf frischgebackene Eltern spezialisiert haben. Damit sind Earnstings Family, Windeln.de gemeint.
  • Willst du vor dem Kauf ein paar Trinklernbecher in die Hand nehmen? Dann besuche deinen regionalen Babyausstatter. Er kann dich beraten und ein paar Varianten vorstellen.
  • Wenn du Drogerien wie Rossmann oder DM besuchst, wirst du auch dort Trinklernbecher finden. Beide Ketten besitzen außerdem einen Onlineshop. Falls etwas vor Ort nicht verfügbar sein sollte, bestellst du ihn im Internet. Neben Avent und Nuk, vertreiben sie auch Trinklernbecher von MAM und anderen Marken.
% Sale %

Aktuelle Angebote für Trinklernbecher

Lust auf satte Rabatte? Wir haben abschließend tagesaktuelle Angebote für dich vorbereitet. Hier kannst du richtig Geld sparen und trotzdem hochwertige Trinklernbecher kaufen:

AngebotAngebot Nr. 1
AngebotAngebot Nr. 3
Philips AVENT SCF262/06 Natural Trinklernbecher ab 4. Monat, transparent
Philips AVENT SCF262/06 Natural Trinklernbecher ab 4. Monat, transparent
Natürliches Trinkverhalten dank Natural-Sauger mit speziellem Spiraldesign; Anti-Kolik System im Sauger reduziert Koliken und Unwohlsein
8,99 EUR −12% 7,95 EUR
AngebotAngebot Nr. 4
NUK Magic Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | 8+ Monate | BPA-frei | 230 ml | Koala/ Schildkröte (weiß)
NUK Magic Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | 8+ Monate | BPA-frei | 230 ml | Koala/ Schildkröte (weiß)
Trinken von allen Seiten: Kinder können mit dem 360°-Trinkrand von allen Seiten trinken; Auslaufsicher: Silikonscheibe dichtet den Aufsatz automatisch ab und verhindert Kleckern
9,99 EUR −10% 8,99 EUR
AngebotAngebot Nr. 5
NUK Trainer Cup Trinklernbecher, weiche Trinktülle, auslaufsicher, 6+ Monate, BPA-frei, 230ml, Elefant, blau
NUK Trainer Cup Trinklernbecher, weiche Trinktülle, auslaufsicher, 6+ Monate, BPA-frei, 230ml, Elefant, blau
Auslaufsicheres Ventil: für einfaches Trinken ohne Absetzen und weniger Kleckern; Aus leichtem, robustem, BPA-frei; Mit Schutzkappe für unterwegs
7,99 EUR −3% 7,79 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.10.2021 / Haftungsausschluss für Preise / Affiliatelinks (Werbung) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API